Havensteinschule
Havensteinschule

Schulsozialarbeit

Wo: Büro neben der Hausmeisterin im Ergeschoss (Raum 0.04)

Wann: Donnerstags und Freitags (nach Absprache auch mittwochs)

Telefon: 0151-74671499

Liebe Eltern, sehr geehrte Erziehungsberechtigte!

 

Im Jahr 2014 habe ich meine Tätigkeit als Schulsozialpädagogin an der Havensteinschule aufgenommen.

 

Mein Name ist Dagmar Domurath-Dolbik, ich bin als Dipl.-Sozialpädagogin beim Caritasverband Oberhausen beschäftigt und arbeite seit 2002 im Fachdienst Schulsozialarbeit.

Als Nachfolgerin von Frau Scholz steht mir leider nur eine halbe Planstelle zur Verfügung, da ich noch an einer anderen Grundschule arbeite.

Mit allen anderen Mitarbeiter(n)/innen der Schule und mit Ihnen gemeinsam, möchte ich dazu beitragen, dass die Schule ein Ort ist, an dem es sich gut leben, lernen und wohlfühlen lässt.

 

In meiner Aufgabe bin ich Ansprechpartnerin für ihr Kind bei Schwierigkeiten, die im schulischen und außerschulischen Bereich liegen. Das könnten sein:

                        - Ärger mit Mitschüler/innen

                        -  Angst vor Mitschüler/innen oder Erwachsenen

                        - Leistungsdruck, Organisation

                        - Sinnvolle Freizeitgestaltung

                        - Sorgen in der Familie und vieles mehr

 

Am Vormittag werde ich in den Klassen hospitieren oder Angebote wie Soziales Lernen, Ausbildung von Streitschlichter/innen oder Konfliktmanagement anbieten.

Am Nachmittag kann bei Interesse ein Angebot aus dem Bereich Abenteuer- und Erlebnissport, Kreativ-AG oder Mädchen-AG durchgeführt werden.

 

Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit Kontakt mit mir aufzunehmen, wenn Sie meine Unterstützung benötigen, wozu ich Sie unbedingt ermutigen möchte. Für ein Beratungsgespräch finden Sie mich im Büro der Schulsozialarbeit, im Ersgeschoss. Telefonisch erreichen Sie mich unter der Handy-Nr. 0151/58406244, um vielleicht ein persönliches Gespräch zu vereinbaren. Donnerstags und freitags werde ich ganztägig an der Havensteinschule arbeiten. Wenn Sie möchten, kann ich Sie auch zu Hause besuchen.

 

Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit!

 

Ihre D. Domurath-Dolbik

Frau Domurath-Dolbik

Eine umfangreiche Aufstellung einzelner Ziele und Aufgaben von Schulsozialarbeit findet sich im Rahmenkonzept der Stadt Oberhausen.

 

In diesem Rahmenkonzept sind drei Grundlinien erkennbar, die eine geeignete Intervention und Tätigkeit der Schulsozialarbeit an der Havensteinschule ermöglichen soll, bzw. die bereits erfolgreich durchgeführten Maßnahmen ergänzt, differenziert und vertieft. Vor dem Hintergrund der Rahmenkonzeption Schulsozialarbeit der Stadt Oberhausen ist demzufolge unter den fachlichen Säulen folgendes zu verstehen:

  

                                   Prävention

                                   Intervention

                                   Netzwerkarbeit bzw. Netzwerkkoordination

Streitschlichtung

August 2014

 

Streitschlichterinnen starten an der Havensteinschule

 

Sieben ausgebildete Mädchen der 3. Jahrgangsstufe beginnen im neuen Schuljahr mit einer Pionieraufgabe: Sie helfen ihren Mitschülern über ihren Streit zu sprechen und eine Lösung zu finden, mit der beide Streitparteien zufrieden sind und sich wieder vertragen können.                     

In den Pausen sind je zwei Mädchen im Dienst und ansprechbar, zu erkennen an den leuchtenden Umhängetaschen und Westen. Kinder, die ein freiwilliges Schlichtungsgespräch nach Regeln führen möchten, gehen in das Streitschlichter-Büro im Erdgeschoss, neben dem Büro der Hausmeisterin.                                                                                            

 

Die Streitschlichterinnen sind geschult, verschwiegen, neutral und sie investieren ihre Pause. Vorteil: Die Kinder, die ihre Streitigkeiten bei den Streitschlichterinnen klären, bekommen dort keine Strafe, sondern sie gewinnen. Motivation der Streitschlichterinnen ist die eigene Weiterentwicklung von sozialen Kompetenzen und Selbstwert und die Anerkennung ihrer Umgebung. Auch die gesamte Schulgemeinschaft wird zu Gewinnern, denn Streitschlichterinnen, auch Streithelferinnen oder Mediatorinnen genannt, sind ein Schritt zu einem demokratischeren und friedlicheren Schulleben  an der Havensteinschule

Auf Schatzsuche mit Ferdi

Im vergangenen Schuljahr 2013/2014 konnte, trotz gekürzter Ressoucen, in beiden ersten Klassen ein Verhaltenstraining für SchulanfängerInnen durchgeführt werden. Die Handpuppe Ferdi, ein Chamäleon, das äußerst umsichtig und konzentriert mit den Kindern den weiten Weg zu einem verborgenen Schatz macht, war dabei die Leitfigur. Der Schatzsucher-Ruf, der Schatzsuchervertrag und die Schatzkarte waren die Rahmenbedingungen für die wöchentlichen Übungen zum Wahrnehmen, Erkennen und Benennen von Gefühlen bei sich und Anderen. Der „Ärgerdrache“ hatte uns viele schwierige Aufgaben gestellt, doch immer wieder haben die Erstklässler eine oder auch mehrere Möglichkeiten und Lösungen gefunden, die nicht zum Streit, sondern zum Schatz geführt haben!  Und dann endlich, als alle so richtig fest zusammengearbeitet haben, das letzte Bild im Arbeitsheft ausgemalt und die allerletzte Hürde bewältigt war, konnte die Schatztruhe geöffnet und der Schatz geteilt werden. Welch ein Abenteuer!

Mädchen-Aktionstag

November 2015

Seit einigen Jahren richtet der Mädchen-Arbeitskreis einen Mädchenaktionstag  aus. Die MAKerinnen arbeiten in ihrer alltäglichen Praxis in Jugendhäusern, Schulen, im Ganztag oder den Kirchengemeinden mit Mädchen.  Ziel ist es, Mädchen Erfahrungsräume zu eröffnen und Chancengleichheit trotz Verschiedenheit zu fördern. Dafür konnte die Stadt Oberhausen im Rahmen des Gender-Mainstreaming  Gelder zur Verfügung stellen.

In den Räumen der ev. Christuskirchengemeinde an der Nohlstraße haben  am letzten Freitag ca. 70 begeisterte Mädchen  ein vielfältiges  Angebot (siehe Flyer)  erprobt.                                            

Von unserer  Havensteinschule          haben 13 Mädchen des 4. Jahrgangs einen abwechslungsreichen Nachmittag dort verbracht und sind gespannt auf das nächste Jahr. Nachdem im letzten Jahr kein entsprechender Veranstaltungsort zur Verfügung stand, planen wir frühzeitig für den Herbst 2016.

Informationen zu Angeboten und  Veranstaltungen für Mädchen in Oberhausen sind auch auf der Mädchen-Internetseite       www. mädchen-oberhausen.de    zu finden.

Hier finden Sie uns

Havensteinschule
Küppers Hof 15
46117 Oberhausen 

 

Kontakt

Telefon:

0208 6206570

 

Fax:

0208 6206577

 

eMail:

havensteinschule@oberhausen.de

 

Oder nutzen Sie einfach unser Kontaktformular.

Sprechzeiten im Sekretariat

Montag:       09.45 - 13.30 Uhr

 

Mittwoch:     07.30 - 13.30 Uhr

 

Freitag:        07.30 - 13.30 Uhr

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Havensteinschule