Havensteinschule
Havensteinschule

Klasse 4b

Klassenfahrt nach Dorsten

Nach der schönen Klassenfahrt nach Dorsten, haben wir und immer wieder gerne and diese schöne Zeit erinnert und ein Tagebuch zusammengestellt, damit wir nie vergessen, was wir alles gemacht haben. Schau doch mal rein: Tagebuch der Klassenfahrt nach Dorsten

Martinslaternen

Wie in jedem Jahr haben wir natürlich auch in diesem Jahr Martinslaternen gebastelt. Zuerst hat die Klasse verschiedene Ideen gesammelt und an die Tafel geschrieben: es sollten Rabenlaternen, Fledermaus-, Buchstaben- oder Glücksschweinchen werden. Marlena und Leonie haben als Klassensprecherinnen die Wahl gleitet und konnten den deutlichen Sieger nach der Abstimmung präsentieren: die Glücksschweinchen!

 

Also machten wir uns in den nächsten Kunststunden mit Ballon, Kleister und pinkfarbenem Transparentpapier ans Werk und klebten Schicht um Schicht auf den Ballon. Als alle Ballons getrocknet und die Luftballons entfernt waren, machten wir jedes Schweinchen zu einem persönlichen Glücksschwein. So entschied jeder von uns selbst, was sein Glücksschwein Schmückendes bekommen soll: Hufeisen und Kleeblätter, Wackelaugen, Ringelschwänze, Beine und natürlich Ohren. Manch einer bastelte extra einen kleinen Schornsteinfegerhut für sein Glücksschweinchen. Als alle fertig waren, waren wir sehr zufrieden und warteten gespannt auf den Martinsabend. Dort leuchteten die Schweinchen schön in der Dunkelheit und wir stellten fest, dass sich die ganze Arbeit gelohnt hat!

Lesetage

Am 18. November 2016 war in ganz Oberhausen Lesetag, diesmal unter dem Motto „tierisch gut“. Daher sind wir mit verschiedenen Büchern in den Kindergarten bei uns in der Nähe gegangen, um den Kindergartenkindern spannende Bücher vorzulesen. Als wir uns auf den Weg machten, hat es fürchterlich geregnet und gestürmt, sodass wir tropfnass im Kindergarten ankamen. Wir haben uns dort in drei Gruppen aufgeteilt und den Kindern im Kreis die Bücher vorgelesen. Maike, Ecrin und Ricarda lasen Ponygeschichten vor. Die kleinen Kinder hörten aufmerksam zu.

Bei Mo, Nicolas und Samantha wurde die herbstliche Geschichte von der Hausmaus und der Waldmaus vorgelesen. Das Besondere hier war, dass das ein sehr großes Bilderbuch war und man es auf den Boden stellen konnte. So sahen auch die ganz kleinen Kindergartenkinder viel Spannendes auf den Bildern und erzählten viel zu den verschiedenen Tieren.  

In der anderen Gruppe haben Virginia und Leonie von Petterson und Findus vorgelesen. Auch dieser Gruppe hat das Buch gut gefallen und alle haben gespannt zugehört. Für uns großen Vorleser war das Vorlesen spannend und eine ganz neue Erfahrung. Jetzt wissen wir, wie schwer es sein kann eine Geschichte schön vorzulesen.

Zum Schluss bekamen wir von einer Erzieherin Süßigkeiten geschenkt und gingen diesmal in nun getrockneten Sachen bei Sonnenschein zurück zur Schule. Uns allen hat der Ausflug in den Kindergarten viel Spaß gemacht.

Schöne Flaschen selber basteln

Material:

  • 1 leere, saubere Flasche
  • Zeitungspapier
  • Kleister
  • Pinsel
  • bunte Farben

Anleitung:

Zuerst reißt man die Zeitung in kleine Stücke. Dann nimmt man die Flasche und bepinselt sie mit Kleister und klebt die Zeitungsschnipsel auf die Flasche. Es dürfen keine Lücken sein. Man muss mindestens 3 Schichten kleben.

Nun nimmt man Zeitungspapier und rollt es zu Würstchen und Kugeln. Diese werden mit Kleister und Papier an der Flasche festgeklebt. Jetzt lässt man die Flasche mindestens 5 Tage trocknen. Danach wird die Flasche mit weißer Wandfarbe angestrichen. Während die Flasche trocknet, zeichnet man eine Skizze wie man die fertige Flasche anmalen möchte. Zum Schluss malt man alles mit Farben und Pinsel schön an. Man kann auch noch mit Punkten und Strichen verzieren.

Nicolas, Virginia, Ricarda, Marlena und Leonie

Zoobesuch

Juni 2015

 

Während unserer Projektwoche zum Thema Afrika sind wir mit der ganzen Schule zum Zoom-Erlebnispark nach Gelsenkirchen gefahren. Dort konnten wir viele Tiere, die sonst nur in Afrika leben, sehen. Die Löwen haben ein neues Männchen bekommen. Das Männchen lebt noch alleine in einem kleinen Gehege. Es muss sich erst an den neuen Zoo und die anderen Löwen gewöhnen. Bei den Giraffen konnten wir ein Giraffenbaby bestaunen, das erst vor kurzem geboren wurde. Es lief schon im Freigehege hinter seiner Mutter her. Leider wurden die Boote repariert, sodass wir die Affen und die Nilpferde nur vom Weg aus sehen konnten. Die Erdmännchen haben uns auch gut gefallen. Zum Schluss waren wir noch auf dem Spielplatz und konnten uns richtig austoben. Uns hat der Ausflug richtig gut gefallen.

Besuch bei der Polizei

April 2015

 

Wir sind mit dem Bus zum Polizeipräsidium nach Oberhausen gefahren. Dort hat uns Herr Marten das ganze Gebäude gezeigt. Unser Rundgang startete in der Wache, von dort aus ging es zu den Umkleiden und in die Küche. Dann hat uns Herr Marten die Gefängniszellen gezeigt. Wir sind mit der ganzen Klasse in eine Zelle gegangen und Herr Marten hat von außen abgeschlossen und durch das Fenster geguckt. Das fanden wir alle sehr lustig! Einige Kinder haben sich auf das Hock-Klo gesetzt oder auf das Bett gelegt. Es gab sogar einen richtigen Gefangenen. Aber von dem haben wir nur die Jacke gesehen. Dann haben wir im Frühstücksraum Pause gemacht. Jeder von uns durfte einmal die Polizeimütze aufsetzen und Hilfspolizist oder Hilfspolizistin sein. Das war cool! Am Schießstand konnten wir sehen, wie die Polizisten üben. Leider hat gerade keiner wirklich geübt und so hat Herr Marten uns den Karton mit den vielen Schusslöchern gezeigt. Auf dem Hof standen viele Polizeifahrzeuge. Herr Marten hat einen Gefangenentransporter aufgeschlossen und jeder durfte sich mal einschließen lassen. Im Polizeiauto sprachen einige durch das Mikrofon und haben das Blaulicht ausprobiert. Die Fußgänger haben sich vielleicht erschreckt! Wir hatten einen tollen Vormittag bei der Polizei. Vielen Dank Herr Marten!

"Frühjahrsputz"

Gemeinsames Müllsammeln bei der "Super-Sauber-Aktion"

März 2014

 

Gemeinsam krempelten wir die Ärmel hoch und beteiligten uns am Müllsammeln der Aktion „Super-Sauber-Oberhausen". Mit tatkräftiger Unterstützung vieler Eltern machte sich nicht nur unsere Klasse, sondern alle Klassen der Havensteinschule auf den Weg, um Straßen, Parks, Spielplätze und andere öffentliche Flächen in unserer Stadt in neuem Glanz erstrahlen zu lassen.

Klassenfoto aus Klasse 3

Hier finden Sie uns

Havensteinschule
Küppers Hof 15
46117 Oberhausen 

 

Kontakt

Telefon:

0208 6206570

 

Fax:

0208 6206577

 

eMail:

havensteinschule@oberhausen.de

 

Oder nutzen Sie einfach unser Kontaktformular.

Sprechzeiten im Sekretariat

Montag:       09.45 - 13.30 Uhr

 

Mittwoch:     07.30 - 13.30 Uhr

 

Freitag:        07.30 - 13.30 Uhr

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Havensteinschule